Entspannt durch die Weihnachtszeit

Ich habe den Advent am letzten Wochenende mit zwei Freundinnen ganz entspannt eingeläutet. Wir haben ausgeschlafen, Yoga gemacht, gebacken, Weihnachtsmärkte besucht, gespielt und uns schöne Geschichten vorgelesen.

Es hätte aber auch ganz anders laufen können. Da ich seit Anfang Dezember selbstständig bin, hätte ich das auch zum Anlass nehmen können, das ganze Wochenende durchzuarbeiten.

Aber ich habe mich bewusst dafür entschieden, dieses Jahr die Weihnachtszeit ganz entspannt anzugehen und mir wirklich Besinnlichkeit und Einkehr zu erlauben. Um das auch wirklich im Alltag umzusetzen, nutze ich ein paar sehr kraftvolle Übungen und Rituale, die mich sofort zur Ruhe bringen.

Damit auch Du die Weihnachtszeit dieses Jahr auch ganz entspannt und besinnlich erleben kannst, möchte ich diese Übungen und Rituale heute mit dir teilen.

1. Atemübung to go

Die einfachste und schnellste Methode, um wieder zur Ruhe zu finden, ist diese Atemübung:

  • Entspanne deinen Kiefer, deine Schultern und deinen Bauch.
  • Atme jetzt langsam durch die Nase ein und zähle dabei bis 4.
  • Halte die Luft an und zähle wieder bis 4.
  • Atme wieder langsam und bewusst durch die Nase aus. Zähle diesmal bis 8.

Wiederhole das Ganze für mindestens vier Durchgänge. Das Tolle an dieser Übung ist, dass Du sie immer und überall anwenden kannst und Du sofort den beruhigenden Effekt spüren wirst.

2. Meditation für die Sinne

Die Weihnachtszeit soll eigentlich eine besonders besinnliche Zeit sein und in besinnlich steckt das Wort „sinnlich“. Tatsächlich kann der Dezember ein sehr sinnlicher Monat sein, wenn wir mit all unseren Sinnen bewusst die Gerüche, das Licht, die Gemütlichkeit wahrnehmen. Überall sind Gewürze zu riechen, Kerzenlicht ersetzt elektrisches Licht und wir backen und kochen lauter Leckereien.

Nur sind wir aufgrund der Fülle der Eindrücke oft schnell übersättigt und unsere Sinne stumpfen ab. Um unsere Sinne wieder zu erwecken, bietet sich die Schokoladenmeditation perfekt an.

  • Nimm dir ein Stück Schokolade und schließe deine Augen
  • Ertaste erstmal das Stück Schokolade mit deinen Händen. Spüre ob die Oberfläche glatt oder rauh ist.
  • Jetzt rieche an der Schokolade. Nimm den verlockenden Geruch wahr. Vielleicht läuft dir jetz schon das Wasser im Mund zusammen.
  • Jetzt kannst Du das Schokoladenstück in den Mund nehmen. Kau es nicht, sondern lass es sich langsam im Mund auflösen. Schmecke den schokoladigen Geschmack, nimm ihn mit allen Sinnen wahr.

Du wirst merken, dass der Genuss durch diese achtsame Wahrnehmung viel intensiver sein wird. Versuche, diese Achtsamkeit in der Weihnachtszeit beizubehalten und mit allen Sinnen achtsam wahrzunehmen.

3. Mantra-Musik

Ein Mantra, dass Du gut verwenden kannst, um die Weihnachtszeit friedvoll zu erleben, ist das Mantra Ek Ong Kar Sat Nam Siri Wa-He Guru aus dem Kundalini-Yoga.

Ajeet Kaur, eine Mantra-Sängerin mit wunderschöner Stimme, hat das Mantra vertont.

 

Für die Wirkung ist es eigentlich nicht wichtig, die Bedeutung des Mantras zu verstehen und ganz wörtlich lässt sich das Mantra ohnehin nicht ins Deutsche übersetzen. Die ungefähre Bedeutung ist die Folgende:

Ek Ong Kar = Gott/Schöpfer/Universum und ich sind eins
Sat Nam Siri = Du/Ich bist mein wahres Wesen
Wa-He Guru = und führst mich aus der Dunkelheit zum Licht

Abgesehen davon, dass ihre Version des Mantras wunderschön anzuhören ist, bietet sich die Vertonung von Ajeet Kaur auch deshalb so gut für die Weihnachtszeit an, weil sie im Intro die Zeilen „Peace within Me, Peace surrounding Me, Peace from Me, By thy Grace let there be Peace” hinzufügt. 

Du musst nicht unbedingt mitsingen, um die Wirkung des Mantras zu spüren. Du kannst dich auch einfach wie im Shavasana hinlegen, der Musik lauschen und beobachten, wie sich alleine durch das Zuhören innerer Frieden in dir ausbreitet.

4. Yoga Nidra

Wenn wir uns gestresst fühlen, haben wir oft unserem Verstand das Zepter überlassen, der ellenlange To Do Listen schreibt und uns zuschaufelt mit Aufgaben. Der Körper reagiert darauf mit Herzklopfen, vermehrter Adrenalinausschüttung, Anspannung und Druck.

Wenn es uns gelingt, in dieser Situation unseren Körper zu entspannen, fällt es auch unserem Geist leichter, wieder ruhig zu werden und zu neuer Klarheit zu finden. 

Eine Entspannungsübung, die sehr hilfreich ist, wenn Du dich vor lauter Weihnachtsstress gerade innerlich sehr hibbelig fühlst und das Gefühl hast, nicht mehr richtig runterzukommen, ist Yoga Nidra. Ich habe Yoga Nidra kürzlich mit meinen Yogaschülern im Unterricht geübt und schon bei diesem einen Mal war die Wirkung für Viele ganz deutlich zu spüren. Sie waren anschließend entspannter und hatten viel mehr Energie als zuvor.

Wie genau Yoga Nidra funktioniert, kannst Du hier nochmal nachlesen. Wenn Du direkt starten möchtest, schau mal hier. Es gibt auch Yoga Nidra-CDs mit längeren und qualitativ hochwertig aufgenommenen Anleitungen. Vielleicht wäre das auch ein super Weihnachtgeschenk. 🙂

 

Natürlich hilft dir auch Yoga, in der Weihnachtszeit entspannt zu bleiben. Wenn Du noch dieses Jahr mit Yoga beginnen möchtest, kannst Du dich noch kurzfristig für meinen Kurs „Let Go & Enjoy“ anmelden. Es sind noch zwei Matten frei geworden. Schreibe mir einfach eine Mail an kontakt@yogalifeandsoul.de. Ich würde mich sehr freuen, dich bald in meinem Kurs begrüßen zu dürfen. 

Wenn Du nächstes Jahr endlich deine Herzenswünsche wahr werden lassen und ganz bewusst und voller Magie in das neue Jahr starten möchtest, dann melde dich für meinen Workshop „Neujahrsmagie“ an. Wir werden einen wunderschönen Nachmittag mit Yoga, Meditation und Schreiben verbringen und so ganz klar und fokussiert in das neue Jahr starten. Die Plätze sind begrenzt, also sichere dir schnell deine Matte. Schreibe mir einfach an kontakt@yogalifeandsoul.de.

Ich würde mich sehr freuen, dich persönlich kennen zu lernen!

Jetzt wünsche ich dir aber erstmal einen entspannten Adventssonntag! 

Alles Liebe!

Meike

Melde Dich für meinen Love Letter an!

Erhalte kostenlos das Morningglow-Worksheet und regelmäßig Liebe in Dein Postfach!

Du kannst den Love Letter jederzeit abbestellen.

Könnte dir auch gefallen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.